TRÄUMEN UND HANDELN – MYSTIK IN DEN RELIGIONEN

An irgendetwas »da oben« glaubt fast jeder. Für den Einstieg in die Spiritualität hat sich ein schier unübersichtliches Angebot an Meditations- oder Achtsamkeits-Workshops entwickelt.

Dabei haben auch und gerade die traditionellen Religionen hier Interessantes zu bieten. Da sind christliche Mystiker wie Meister Eckhart, Johannes vom Kreuz oder Teresa von Avila. Da gibt es die muslimischen Sufis, die in Poesie, Musik und Tanz die Annäherung an das Göttliche versuchen. Und last not least gibt es auch den mystischen Luther zu entdecken.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der

awrlogonewfont

Volker Leppin
Handan Aksünger
Hamida Behr
Julius Feldmeier

SONNTAG ♦ 6. NOVEMBER 2016 ♦ 17:00 UHR
Mit dem Autor Volker Leppin, Handan Aksünger und Hamida Behr von der Akademie der Weltreligionen. Tolga Arik macht Musik, der Schauspieler Julius Feldmeier liest mystische Texte – Es moderiert Anne Françoise Weber von DeutschlandRadio Kultur, im WARBURG HAUS

Die Karten für 10 € bekommen Sie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und beim

ticketshop-logo
(Link)